Über

Der Bereich Training von ATLAS.ti ist zuständig für die Entwicklung und Implementierung von Lern- und Trainingsressourcen und -dienstleistungen, den Ausbau eines internationalen Netzwerks von Trainern und Beratern sowie die Zertifizierung von Trainern und Beratern, die über fundierte Kenntnisse im Umgang mit der Software verfügen. Alle unsere Inhouse-Trainer sind hochqualifizierte Forscher und Ausbilder.
Wir würden uns freuen, von Ihnen zu hören. Sie erreichen uns unter [email protected] oder rufen Sie uns unter den folgenden Telefonnummern an:

  • Vereinigte Staaten und Kanada: 1-866-880-0231 (Pacific Time Zone)
  • International: +1-541-286-4391 (Pazifische Zeitzone)
  • Europa: +34-917893887
  • Lateinamerika: +54 115 239 1333

Trainer

Ricardo B. Contreras, PhD

eqr01Ricardo B. Contreras ist Direktor für Training & Partnership Development und für das Unternehmen Office for the Americas. Ricardo hat einen Bachelor-Abschluss in soziokultureller Anthropologie von der Universidad de Chile und einen Master- und Doktorgrad in angewandter Anthropologie von der University of South Florida. Über seine wissenschaftliche Arbeit können Sie sich auf der Website his personal informieren. Sein Büro befindet sich in Corvallis, Oregon, USA. Sie können sich an him at [email protected]atlasti.com oder an phone at 1-866-880-0231 (USA und Kanada) und +1-541-286-4391 (International) wenden.


Susanne Friese, PhD

susanne_friese

Susanne Friese ist Produktspezialistin bei der ATLAS.ti Scientific Software Development GmbH. Sie hat an der Universität Hohenheim promoviert. Susanne began Ihre akademische Laufbahn an der Universität Bonn, Studium der Ernährungs- und Hauswirtschaftslehre. Nach einem zweiten Vordiplom mit Schwerpunkt Hauswirtschaft setzte sie ihr Studium an der University of Oregon in den USA fort und schloss es mit einem Master of Science in Family Resource Management and Marketing ab. In ihrer Diplomarbeit entdeckte sie ihr Interesse an qualitativen Forschungsmethoden und computergestützten Verfahren zur Datenanalyse. Susanne begann 1992 mit der Arbeit mit Computersoftware für die qualitative Datenanalyse. Der erste Kontakt mit CAQDAS-Tools fand von 1992 bis 1994 statt, als sie bei QualisResearch in den USA beschäftigt war. In den folgenden Jahren arbeitete sie für das CAQDAS-Projekt in England (1994 – 1996), wo sie Kurse zu The Ethnograph and Nud*ist gab. Zwei weitere Softwareprogramme, MAXQDA und ATLAS.ti, folgten in Kürze. Her book “Qualitative Datenanalyse mit ATLAS.ti” (SAGE Publikationen) ist nun in der zweiten Auflage erschienen. Susanne teaches Online-Einführungskurse in Deutschland und Fortgeschrittenenkurse in Englisch.


Neringa Kalpokaite, PhD

Neringa_Kalpokaite Neringa Kalpokaite ist Managerin für internationale Projekte mit Trainings- und Partnerschaftsentwicklung sowie Leiterin des Zertifizierungsprogramms bei ATLAS.ti Scientific Software Development GmbH (Europa-Büro). Sie ist verantwortlich für die Durchführung von Trainings in Englisch und Spanisch, mit besonderem Schwerpunkt auf den europäischen, afrikanischen und lateinamerikanischen Märkten. Neringa hat einen Doktortitel und einen Master in Sozialpsychologie von der Universidad Complutense de Madrid, Spanien. Darüber hinaus war sie Studentin an Universitäten in Litauen, ihrem Heimatland, und Gastwissenschaftlerin an der Harvard University, USA. Ihre Spezialisierung liegt in der politischen Psychologie, mit besonderem Schwerpunkt auf Führung und qualitativer Methodik. Weitere Informationen zu Neringa finden Sie unter http://www.nkqualitas.com. Sie können sie unter der Nummer +34 917 893 887 oder unter [email protected] erreichen.


Ani Munirah Mohamad, PhD

AniMunirahAni Munirah Mohamad ist Managerin für internationale Projekte mit Training & Partnership Development. Sie ist verantwortlich für die Implementierung von Trainingsdienstleistungen in englischer und malaiischer Sprache, mit besonderem Schwerpunkt auf dem südostasiatischen Markt. Sie besitzt einen Doktortitel in Rechtswissenschaften der Universiti Teknologi MARA, Malaysia, sowie einen Bachelor-Abschluss in Rechtswissenschaften (LLB Hons.) und einen Master-Abschluss in Rechtsvergleichung (MCL) der International Islamic University Malaysia. Sie ist spezialisiert auf Cyber-Recht, Recht der Informationstechnologie und Forschungsmethoden.


Luis Alfredo Loaiza

untitledLuis Alfredo Loaiza ist Soziologe an der Universidad del Valle, Kolumbien, ein professioneller Techniker in Systematisierung vom Colombian Center for Professional Studies und FLACSO Buenos Aires Master in Human Development. Spezialisierung auf die Verwaltung von Informationssystemen des Colombian Center for Professional Studies. Zertifizierter Trainer für Qualitative Software ATLAS. ti. Luis Alfredo ist auch Berater für soziales Projektmanagement und spezialisiert auf die Integration von quantitativen und qualitativen Computerwerkzeugen und Geographischen Informationssystemen (GIS-GIS) in die Forschung, insbesondere in der Projektevaluation und Erfahrungssystematisierung.


Nicholas Woolf, PhD

Nick_Woolf_97Nick Woolf ist qualitativer Forschungsberater und Lehrer von ATLAS.ti. Seit 1999 hat er Graduiertenklassen in qualitativen Methoden unterrichtet und seit 1999 ca. 300 ATLAS.ti-Workshops für mehrere tausend Studenten, vor allem in Nordamerika, durchgeführt. Er hat Dutzende von Forschungsprojekten in den verschiedensten Bereichen durchgeführt oder beraten, von Einzelprojekten und Dissertationen bis hin zu multinationalen Großstudien. Er hält einen Doktortitel in Instructional Design von der University of Iowa, wo seine Dissertation eine fundierte theoretische Studie über paradoxes Denken in Managern von Organisationen war. Nick hat eine Perspektive auf den Prozess der Nutzung von ATLAS.ti für die qualitative Datenanalyse entwickelt, basierend auf seiner Erfahrung in der Lehre und Beratung in den letzten 15 Jahren. Er hielt den Keynote-Vortrag auf der ATLAS.ti User’s Conference 2013 in Berlin, und sein Vortrag im Tagungsband “Analytic Strategies and Analytic Tactics” fasst seine Sichtweise zusammen. Derzeit arbeitet er an einem Lehrbuch “How To Use ATLAS.ti Powerfully”. Mehr über seine Arbeit erfahren Sie auf seiner Website.


César A. Cisneros-Puebla, PhD

Cesar1César ist Professor für Soziologie an der Autonomen Metropolitan Universität in Iztapalapa, Mexiko. Er unterrichtet qualitative Methoden und Sozialwissenschaften Epistemologie. Er war Gastprofessor am International Institute for Qualitative Methodology der University of Alberta, Kanada (2001-2003) und am CAQDAS Networking Project der University of Surrey, UK (2008) sowie an verschiedenen Universitäten in Südamerika und Spanien. Er ist Autor der spanischen Versionen von ATLAS.ti, MAXQDA, QDAMiner und INTERACT sowie deren Handbücher und Beispielprojekte und ist auch der Rezensent für die spanische NVivo-Version. Er berät im Bereich des qualitativen Rechnens und der Forschung in Südamerika und im Ausland als Director of Qualitative Computing Consultancy http://www.computacioncualitativa.com.mx/, einem Beratungsunternehmen mit Sitz in Mexiko. Er gehört zu den Editorial Boards in Zeitschriften wie Qualitative Sociology Review, Qualitative Research in Psychology, Qualitative Health Research, International Review of Qualitative Research, Departures in Critical Qualitative Research und anderen. Er ist der verantwortliche Redakteur für die spanische Version von FQS (Forum of Qualitative Social Research).

César ist Berater bei ATLAS.ti.


Trena Paulus, PhD

tpsmall_edit Trena Paulus ist Professor für qualitative Forschungsmethoden an der Universität von Georgia in Athen, GA. Sie ist Co-Autorin von Digital Tools for Qualitative Research (2014). Dr. Paulus hat über 40 Fachartikel zu Themen veröffentlicht, die sich auf qualitative Forschung, sprachbasierte Methoden zur Untersuchung von Online-Konversationen, computervermittelte Kommunikation und Online-Lernen beziehen. Sie unterrichtet Kurse und berät Doktoranden in qualitativen Forschungsmethoden, digitalen Werkzeugen für qualitative Forschung, Analyse von Online-Daten und Diskursanalyse. Sie ist Gründungsmitglied des internationalen Netzwerks Microanalysis of Online Data und der neuen Special Interest Group on Digital Tools for Qualitative Research des International Congress of Qualitative Inquiry. Sie ist zertifizierte professionelle Trainerin für ATLAS.ti und Affiliate des Center for Computer-Mediated Communication der Indiana University. Sie berät und gibt regelmäßig Workshops zum Einsatz digitaler Werkzeuge in verschiedenen Forschungskontexten in den USA und international. Zurzeit arbeitet sie an einem methodischen Text zur Analyse von Online-Gesprächen für den Nachweis des Lernens. Mehr Informationen über Dr. Paulus ist auf ihrer Website zu finden: http://trenapaulus.me/ und kann unter [email protected]. kontaktiert werden.

Christina Silver, PhD

Dr. Christina Silver ist Forscherin und Software-Trainerin. Sie leitet das CAQDAS Networking Project (CNP), das am Department of Sociology der University of Surrey, UK, angesiedelt ist. Sie ist außerdem Co-Direktorin des Programms”Day Courses in Social Research” der University of Surrey und Mitbegründerin von”Qualitative Data Analysis Services” (QDAS), einem Konsortium von Forschern und Methodikern, die maßgeschneiderte Trainings- und Beratungsdienstleistungen für Einzelpersonen und Gruppen anbieten, die sich mit qualitativen und gemischten Methoden befassen. Sie ist Co-Autorin von Ann Lewins of Using Software in Qualitative Research: A Step-by-Step Guide, Sage Publications, 2014 und arbeitet derzeit mit Nicholas Woolf an der Erstellung und Implementierung von Five-Level QDA, einer Methode zum Lernen und Lehren von CAQDAS-Paketen, unabhängig von der Methodik, dem Softwarepaket oder dem Lehrmodus. Bücher über die Implementierung der Fünf-Ebenen-QDA-Methode, je eines für ATLAS.ti, MAXQDA und NVivo, werden 2017 von Routledge veröffentlicht. Weitere Informationen über Christina finden Sie unter www.qdaservices.co.uk. Weitere Informationen zu Five-Level QDA finden Sie unter www.fivelevelqda.com.


Steve Wright, PhD

steve_wrightSteve Wright ist Dozent, Forscher und Berater für den Einsatz von Computer Applications for Qualitative Data Analysis Software (CAQDAS) mit besonderem Schwerpunkt auf ATLAS.ti. Er promovierte 2014 an der Lancaster University in eResearch and Technology Enhanced Learning. Er arbeitet seit 10 Jahren als Lerntechnologe an der Fakultät für Gesundheit und Medizin der Universität Lancaster und unterstützt sowohl Fernstudenten als auch Postgraduierte auf dem Campus sowie Mitarbeiter, die Technologien effektiv einsetzen, um ihr Lernen und ihre Forschung zu unterstützen. Steve hat ATLAS.ti in seiner Dissertation intensiv genutzt und wurde im Oktober 2014 im Rahmen des CAPT-Programms als professioneller ATLAS.ti-Trainer zertifiziert. Er begann im März 2016 mit der Durchführung von Online-Webinaren für ATLAS.ti und führt außerdem Face-to-Face-, Blended Delivery- und Webinar-Schulungen an mehreren britischen Universitäten durch. Sein besonderes Interesse gilt der Schnittmenge von Methode, Methodik und der Frage, wie Technologien diese vermitteln und neue Möglichkeiten für kreative und innovative Auseinandersetzungen mit empirischen Daten eröffnen können. Weitere Details finden Sie auf seiner Website
www.caqdas.co.uk.


Dagmar Heil Pocrifka Bley

DagmarDagmar Heil Pocrifka Bley, studierte Pädagogik an der Päpstlichen Katholischen Universität von Paraná und spezialisierte sich auf Technologie in der Bildung. Master in mathematischer und technologischer Bildung von der Federal University of Pernambuco und auch Doktorand des gleichen Programms und der Universität. Ich kenne ATLAS ti seit 2007. In meiner Masterarbeit konnte ich meine Kenntnisse in ATLAS ti sowohl im Umgang mit meinen qualitativen Daten als auch in der Analyse von Doktoratsdaten vertiefen. Im Jahr 2016 bekam ich den Certified ATLAS.ti Student Trainer.


Ivana Radivojevic

Ivana Radivojevic ist Projektkoordinatorin und Client Relations Managerin für Training und Partnerschaftsentwicklung bei ATLAS.ti Scientific Software Development GmbH (Europe Office). Ivana bietet Schulungen und Anwender-Support in Englisch und Spanisch, mit besonderem Schwerpunkt auf den europäischen, afrikanischen und lateinamerikanischen Märkten. Sie hat einen Abschluss in Psychologie von der IE University, Spanien, und setzt ihre akademische Karriere als Sozialpsychologin fort, die sich auf qualitative Forschung und Kulturpsychologie spezialisiert hat. Weitere Informationen über Ivana finden Sie unter http://www.nkqualitas.com, und Sie können sie unter der Telefonnummer +34 917 893 887 oder unter [email protected] erreichen.


Training Participants From (Selection)…

Adelphi University
Alberta Rural Development Network (ARDN), Alberta, Canada
American University
Athabasca University, Alberta, Canada
Bastyr University, Kenmore, Washington
Boise VA Medical Center, Boise, Idaho
Bosma Consulting, Minneapolis, MN
Bradley University
Brock University
Capella University
Catholique University Louvain-la-Neuve, Belgium
Case Western Reserve University
Centerstone Research Institute
Centers for Disease Control and Prevention (CDC)
City of Austin, Texas
Columbia University (Mailman School of Public Health)
Columbia University (Graduate School of Education)
Concordia University, Chicago
Conger Consulting
Delhousie University School of Medicine, Nova Scotia, Canada
DePaul University
Drexel University
East Carolina University
Elon University
EMT Associates, Inc.
Federal Reserve Bank
Fielding Graduate University
Florida International University
Fordham University
Friday Institute for Educational Innovation, North Carolina State University
George Mason University
Georgetown University
Georgetown University, Center for Child and Human Development
Georgetown University, Institute for Reproductive Health
George Washington University
Gendarmeria de Chile
Governors State University
Heartland Alliance for Human Needs & Human Rights, Chicago
Howard University
Hunter College, The City University of New York
Indiana University
Institute of Transpersonal Psychology
International Rescue Committee
James Bell Associates, Arlington, Virginia
John Hopkins University Bloomberg School of Public Health
John Hopkins University Center for Communication Programs
John Hopkins University School of Medicine
Johns Hopkins University School of Nursing
John Jay College, City University of New York
Knowles Science Teaching Foundation
Kwandong University, Naegok-dong, Korea
Lee University
Lesley University
Loyola University
Meharry Medical College Library, Nashville, Tennessee
MacMaster University, Ontario, Canada
Malone University
McGill University, Montreal
Michigan State Uniiversity
Monitor Group, San Francisco, CA
Mountain States Group, Boise, Idaho
Nanyang Polytechnic, Syngapore
National Research and Development Institutes, Inc.
New York University
National Oceanographic and Atmospheric Administration (NOAA), Seattle, Washington
North Carolina State University-Friday Institute for Educational Innovation
Northcentral University, Arizona
Northern Ontario School of Medicine, Canada
Northwestern University
Oregon Health & Science University
Oregon State University
PATH
Penn State University, Higher Education Doctoral Program
Portland State University
Prince George’s Community College, Maryland
Radboud University Nijmegen, Netherlands
Royal Holloway University of London, UK
Rush University
Rutgers University

Rutgers University School of Public Health
RTI International
Sidra Medical & Research Center, Doha, Qatar
Smith College
St. Louis University
Stony Brook University of New York
Strategic Evaluations, Inc.
SUNY Buffalo
SUNY Buffalo-Research Institute on Addictions
Tecnológico de Monterrey-Escuela de Graduados en Administración Pública y Política Pública, México
The Children’s Hospital of Philadelphia
The Commonwealth Medical College
The Education Trust
The MITRE Corporation
The University of Chicago
The University of Sheffield, United Kingdom
The Wharton School, University of Pennsylvania
Tilburg University, Netherlands
Tulane University, School of Public Health
United States Naval Academy
Universidad Católica de Chile
Universidad de Chile
Universidad de La Serena
Universidad de Santiago
Universidad de Tamulipas
Universidad del Zulia, Venezuela
Universidad Diego Portales
Universidad Javeriana, Colombia
Universidad Jesuita Alberto Hurtado
University of Akron
University of Alberta
University of Basel, Switzerland
University at Buffalo, Research Institute on Addictions
University of California Davis
University of California San Diego
University of California Santa Barbara
University of California Irvine
University College London
University of Colorado, Denver
University of Delaware
University of Kansas
University of Kansas Medical Center
University of Kentucky College of Social Work
University of Illinois at Chicago
University of Maryland-College Park
University of Maryland Eastern Shore
University of Maryland University College
University of Maryland School of Nursing
University of Minnesota
University of Missouri-St. Louis
University of Nebraska Medical Center
University of New Mexico, Center for Participatory Research
University of New Mexico, College of Nursing
University of North Dakota
University of South Carolina
University of Southampton, London
University of South Florida, Department of Sociology
University of South Florida, Louis de la Parte Florida Mental Health Institute
University of South Florida, St. Petersburg Campus
University of Tennessee Knoxville
University of Tennessee-Martin
University of Texas at Austin
University of Texas Pan American
University of Toledo
University of Washington
UP PINT-Health Research Department, Slovenia
U.S. Army TRADOC Analysis Center (TRAC)
U.S. Department of Veterans Affairs-Philadelphia VA Medical Center
U.S. Environmental Protection Agency (EPA)
U.S. Naval War College
Utah State University-National Clearinghouse of Rehabilitation Training Materials
Virginia Commonwealth University
Walden University
Walter Sisulu University, South Africa
Washington State University
Wayne State University
Yale University Department of Anthropology
Yale University School of Medicine
Yale University Child Study Center