NEU IN ATLAS.ti 22

Die brandneue ATLAS.ti Version 22 ist jetzt verfügbar.

ATLAS.ti 22 ist ein großer Schritt in Richtung Zukunft.

Wir haben unseren Anwendern genau zugehört und viele Bereiche des Programms gestrafft und neu gestaltet, um den Bedürfnissen und Arbeitsabläufen der Anwender noch besser gerecht zu werden. Zahlreiche innovative neue Funktionen zeigen, wohin die Reise geht - und wo ATLAS.ti im Vergleich zu ähnlichen Produkten weiterhin führend ist.

Die Summe dieser neuen Features macht ATLAS.ti zu einer aufregenden und leistungsstarken neuen Erfahrung.

Wir wünschen Ihnen viel Spaß damit!



Useful Information

Upgrades

Wenn Sie eine Lizenz für ATLAS.ti 9 haben, loggen Sie sich in Ihren Account auf https://my.atlasti.com/ ein, um Ihre Upgrade-Optionen zu prüfen. Wenn Ihr Kauf nach dem 15. Oktober 2021 erfolgt ist, sind Sie zu einem kostenlosen Upgrade berechtigt.

Wenn Sie eine Lizenz für eine ältere Version von ATLAS.ti besitzen, können Sie ein Upgrade zu einem vergünstigten Preis erhalten. Hier auf Upgrade prüfen.

Reseller

Wenn Sie ein Reseller sind und Fragen zum Kauf von ATLAS.ti 22 und/oder Upgrades für Ihre Kunden haben, schreiben Sie an [email protected].

Das ‘What’s New’-Dokument

Ganz gleich, ob Sie neu in ATLAS.ti sind oder von einer älteren Programmversion umgestiegen sind, in diesem Dokument erfahren Sie alles, was Sie für einen reibungslosen Start in ATLAS.ti 22 wissen müssen.

Hier herunterladen.


New Features

Code-Hierarchien erstellen, Codes in Ordnern organisieren

ATLAS.ti 22 bietet Ihnen neue Möglichkeiten, Ihre Codes im Codesystem zu organisieren.

Abbildung 1: Neue Möglichkeiten zur Organisation von Codes

Eine weitere coole Funktion ist, dass Sie einen Kategoriecode auf ein Datensegment ziehen und einen oder mehrere seiner Untercodes zur Codierung auswählen können.

Dies ermöglicht auch die Abfrage von Daten auf der aggregierten Ebene. Sie wählen einfach einen Kategoriecode aus, wenn Sie die Daten auf der aggregierten Ebene analysieren möchten. Wenn Sie mehr Details wünschen, wählen Sie die Subcodes aus. Dies wird in den Bildern unten dargestellt.

Abbildung 2: Analyse auf der aggregierten Ebene

Abbildung 3: Detailanalyse auf der Ebene der Subcodes

Dies gilt nicht nur für alle Analysetools.




Import von Kommentaren aus sozialen Netzwerken

Soziale Netzwerke sind ein aussagekräftiges Spiegelbild der Struktur und Dynamik der modernen Gesellschaft. Oft ist nicht ein einzelner Tweet oder Beitrag interessant, sondern die Reaktionen und Interaktionen der Nutzer sozialer Netzwerke Nutzer. Es gibt viele Anwendungen für die Analyse von Nutzerkommentaren, wie z.B., soziale Bewegungen, Markengemeinschaften, Marketingkampagnen, politische politischen Diskurs, Diskurse über aktuell relevante Themen in einer bestimmten Gemeinschaft oder Gesellschaft, das Verstehen des eigenen Publikums oder auch Sh*tstorms.

Unterstützte soziale Netzwerke sind Facebook, Twitter, Instagram, YouTube, TikTok, VK, Twitch, Discord, Steam. Unten sehen Sie eine importierte soziale Netzwerk-Konversation von YouTube über den neuen Jeep Grand Cherokee 2022. ATLAS.ti kodiert alle Nutzer automatisch. Zusätzlich wurde eine Sentiment-Analyse Sentiment-Analyse durchgeführt, die nach positiven und negativen Aussagen sucht.

Abbildung 4: Import von Kommentaren aus sozialen Netzwerken




Verbesserter Umfrageimport

Gute Nachrichten für alle, die mit Umfragedaten arbeiten. Wir haben den Import von Umfragedaten vereinfacht von Umfragedaten vereinfacht; es ist nicht mehr nötig, vor dem Import eine Syntax importieren. Sie können Daten so importieren, wie sie aus Google Forms, Survey Monkey, Qualtrix und dergleichen exportiert werden. Mit Hilfe eines Assistenten können Sie entscheiden welche Daten einbezogen oder ausgeschlossen werden sollen, welche Daten transformiert werden sollen.

Abbildung 5: Umfrage-Import-Assistent




Konzeptsuche

Dies ist eine großartige neue Funktion, wenn Sie schnell Erkenntnisse gewinnen müssen. Aber es gibt Aber es gibt zahlreiche andere Anwendungen, zum Beispiel um Literatur für eine Literaturrecherche oder zum Auffinden von Informationen in größeren Berichten. Die Konzept Suche findet für Sie relevante Konzepte auf der Grundlage von Substantivphrasen. Sie können Sie können die Ergebnisse im Kontext überprüfen und entscheiden, was Sie kodieren möchten.

Abbildung 6: Begriffssuche

Diese Funktion ist für alle Oberflächensprachen verfügbar, und Sie können nach Konzepten in Dokumenten, Dokumentgruppen, Codes oder Codegruppen für Konzepten.




Analyse von Wortteilen in Wortwolken und Listen

Die Wortwolken und Listen haben eine weitere Filtermöglichkeit erhalten. Die Filterung nach können Sie Ihre Daten nach bestimmten grammatikalischen Elementen (Parts of Speech) Elementen (Wortarten) wie Adjektiven, Substantiven, Numeri, Pronomen usw. filtern. Unten sehen Sie ein Beispiel, das nur Adjektive anzeigt:




Weitere Datenvisualisierungen

Datenvisualisierung ist eine großartige Möglichkeit, die Komplexität von Beziehungen zwischen Daten zu verstehen. Das Sankey-Diagramm ist eine solche leistungsfähige Technik zur Visualisierung der Verknüpfung von Datenelementen, die wir in Version 9 eingeführt haben. In der neuen Version können Sie auch Balkendiagramme als alternative Ansichten erstellen.

Abbildung 7: Balkendiagramm in der Code-Dokumententabelle

Analyse von Code-Verteilungen

Nachdem Sie die Daten kodiert haben, gibt Ihnen ein Blick auf die Code-Verteilung ein Gefühl für die Daten. Welche Themen wurden mehr oder weniger häufig genannt, von von wem, gibt es einen Unterschied zwischen verschiedenen Gruppen von Befragten? Wie sind die Themen verteilt? Die Code-Verteilung wird im Dokumentenmanager und im Code Manager angezeigt.

Abbildung 8: Code-Verteilung über Dokumente im Dokumentenmanager

Abbildung 9: Code-Verteilung nach Dokumenten im Code-Manager

Wenn Sie den Mauszeiger über einen Balken bewegen, werden die Codebezeichnung und die Häufigkeit des Codes angezeigt. Wenn Sie Doppelklick auf einen Balken öffnet sich der Quotation Reader, und Sie können die Daten lesen, die durch diesen Code kodiert sind.




Live Chat

Zusätzlich zu unserem E-Mail- und Telefonsupport können Sie jetzt auch mit uns chatten mit uns chatten, wenn Sie eine Frage oder ein Problem haben. In ATLAS.ti Windows können Sie den den Live-Chat über das Hilfe-Menü. In ATLAS.ti Mac finden Sie die Live Chat Option in der Symbolleiste.




Neue Lizenzmodelle

Wir führen das 3-Jahres-Abonnementmodell ein. Es bietet Ihnen ein hervorragendes Wert für Ihr Geld: Sie erhalten alle wichtigen Versions-Upgrades während der gesamten Mietdauer, einen niedrigeren Mietpreis im Vergleich zur Jahresmiete, die die Möglichkeit, für mehrere Jahre im Voraus zu zahlen und so verfügbare Budgetmittel sinnvoll Budget sinnvoll zu investieren, und eine niedrigere Jahresrate.

Wir stellen auf Abonnementlizenzen um, um sicherzustellen, dass alle Nutzer immer die gleiche Programmversion haben. In der Vergangenheit hat sich gezeigt, dass die Zusammenarbeit von Nutzern mit unterschiedlichen Versionen zu Problemen geführt hat, die vermieden werden können, wenn alle die gleiche Version haben.

Dies wurde immer wichtiger, seit die ATLAS.ti Windows- und Mac-Desktop-Versionen fließend miteinander kompatibel sind, so dass Projekte jederzeit zwischen ihnen hin- und hergeschoben werden können und so, dass jeder in einem gemischten Team arbeiten kann und auch, da Projekte aus der Web-Version in die Desktop-Versionen importiert werden können und umgekehrt. All dies wäre sehr kompliziert, wenn unsere Benutzer mit verschiedenen Versionen arbeiten würden.

Die unbefristeten Lizenzen, d.h. Lizenzen, die eine Version mit unbegrenzter Nutzung beinhalten, wurden vor allem deshalb erworben, weil Institutionen und Unternehmen keine Gewissheit über zukünftige Budgets hatten. Deshalb haben wir ein dreijähriges Abonnement eingeführt, das im Voraus bezahlt wird, um dieses Problem zu lösen. Eine Einrichtung kann nun den Betrag ausgeben, der ihr derzeit zur Verfügung steht, und eine Lizenz erwerben, die für mindestens drei Jahre gültig ist.




Neu in ATLAS.ti Web: Visualisierungen, Import

Wir haben ATLAS.ti Web um großartige neue Visualisierungen erweitert (siehe obige Beispiele eines Donut Charts und einer Tree Map), sowie um die Möglichkeit, ATLAS.ti 22-Projekte aus den Windows- und Mac-Versionen zu importieren.




Verschiedenes

Wir haben Synonymlisten für alle Schnittstellensprachen hinzugefügt und die Datenbank verbessert, damit Sie mehr und bessere Auswahlmöglichkeiten haben.

Für den Datenimport aus Referenzmanagern unterstützen wir nun auch das .bitTex Format. In Kombination mit dem Endnote-.xml-Format bietet dies eine fast 100%ige Kompatibilität mit allen Referenzmanagern.

Wir haben die Palette der Dateitypen, die ATLAS.ti Windows lesen kann, erweitert. Die folgenden Dateitypen können importiert und in PDF umgewandelt werden Dokumente umgewandelt werden:

  • eBooks in den Formaten .epub und .mobi

  • Microsoft Visio und Libre Office / OpenOffice Draw

  • PowerPoint-Folien

Die Benutzeroberfläche hat ein frisches, neues Aussehen. Wenn Sie ein Projekt öffnen, werden Informationen Informationen über Ihr Projekt wie Kommentare, Anzahl der Dokumente, Codes usw. werden auf dem Bildschirm angezeigt:

Abbildung 10: Leerer Zustand beim Öffnen eines Projekts

Wir haben die Kontextmenüs umgestaltet und erweitert. Zum Beispiel ist das Hinzufügen von Code-Farben über das Code-Kontextmenü verfügbar.

In der Windows-Version können Sie nun auch Codes per Drag & Drop zusammenführen. Außerdem können Sie einen Kommentar im Fenster "Code anwenden" und im Kommentarbereich des Projektnavigators und in den Browsern bearbeiten. Zuvor konnten Sie konnten sie nur angezeigt werden.

Wir haben eine Reihe von Funktionen vereinfacht, wie z. B. das Entfernen des Codebaums und des Code Wald, transitive Relationen im Relation Manager und semantische Operatoren im Abfragetool. All dies ist jetzt nicht mehr notwendig, da eine echte Hierarchie für Codes verfügbar ist. Durch die einfache Auswahl einer Kategorie auszuwählen, um alle Zitate ihrer Subcodes abzurufen, ist der semantischen Abwärtsoperator überflüssig gemacht. Durch die Auswahl mehrerer Subcodes und das Abrufen ihrer Zitate ist der Operator "Geschwister" überflüssig geworden.

Und zu guter Letzt, ein heimlicher Favorit, zumindest für einige von uns im Team - das neue Projektbündel-Symbol in der Mac-Version. Finden Sie es nicht auch einfach nur niedlich?