Multi-User-Lizenzen aufteilen

June 25, 2014

Kann eine Multi-User-Lizenz zwischen Servern und einzelnen PCs “aufgeteilt” werden? Oder sind sie auf LAN-Installationen beschränkt?

Eine Mehrbenutzerlizenz kann “aufgeteilt” werden, d.h. einige Kopien können auf einem Server installiert werden, während der Rest auf einzelnen PCs installiert werden kann. Unsere Lizenzen sind Lizenzen für die gleichzeitige Nutzung (basierend auf der Anzahl der Benutzer, die gleichzeitig auf das Programm zugreifen) und sind daher nicht an bestimmte Installationen gebunden. Es ist jedoch sehr wichtig zu bedenken, dass das Maximum der gleichzeitigen Benutzer zu keiner Zeit überschritten werden darf.
Darüber hinaus sollte der Lizenzinhaber wissen, dass es nur einen Lizenzschlüssel für alle Kopien gibt, die unter einer Mehrbenutzerlizenz installiert sind. Das bedeutet, dass, wenn einer der Benutzer die Lizenzbedingungen verletzt, wir alle Kopien, die unter dieser Lizenz installiert sind, in die schwarze Liste aufnehmen und deaktivieren. Aus diesem Grund sollte der Lizenzinhaber beim Verteilen des Lizenzschlüssels Vorsicht walten lassen, z.B. bei der Installation auf den persönlichen Rechnern von Mitarbeiter und Teammitglieder.
HINWEIS: Wir erlauben NICHT, Multi-User-Lizenzen über Unternehmensgrenzen hinweg aufzuteilen, d.h. es ist nicht möglich, dass zwei Organisationen (oder organisatorische Untereinheiten) gemeinsam eine einzelne Multi-User-Lizenz erhalten und “teilen”. Der Lizenzinhaber muss immer eine einzige, klar und eindeutig identifizierbare Einheit sein, d.h. es darf keine “gemeinsamen” Lizenzinhaber geben. (Dies schließt natürlich beispielsweise nicht aus, dass eine Universität eine Lizenz für zwei oder mehr Abteilungen erhält. In diesem Fall kann jedoch nur die Universität der Lizenzinhaber sein, nicht die einzelnen Abteilungen.)

 

Share this Article