Upgrade v.6 LAN-aware Installation auf v.7

June 25, 2014

Der unter ATLAS.ti 5 und ATLAS.ti 6 verfügbare LAN-aware Installationsmodus ist unter ATLAS.ti 7 nicht länger verwendbar. Das Upgrade ist aber sehr einfach. 

Der unter ATLAS.ti 5 und ATLAS.ti 6 verfügbare LAN-aware (Client/Server) Installationsmodus ist unter ATLAS.ti 7 nicht länger verwendbar. Um eine ATLAS.ti v.6 Client-Server-Installation für ATLAS.ti zu erweitern, machen Sie Folgendes:

1. Deinstallieren Sie Ihre Client-Installationen. Wir empfehlen, eine Sicherungskopie sämtlicher Nutzereinstellungen (XML, Stoplisten, UserDb, etc.) vorzunehmen

2. Deinstallieren Sie ihr Server-Installation

3. Installieren Sie ATLAS.ti “standalone” auf allen Clients

ATLAS.ti erlaubt eine unbeaufsichtigte Installation über die Kommandozeile. Benutzen Sie folgende Befehle und Parameter:

msiexec /qb /i atlasti.msi

Wenn Sie einen anderen Installationspfad angeben möchten, benutzen den INSTALLDIR Parameter:

msiexec /qb /i atlasti.msi INSTALLDIR=”C: MeinInstallationspfad”

Um den Lizenzschlüssel einzuschließen, verwenden Sie den PIDKEY Parameter:

msiexec /qb /i atlasti.msi PIDKEY=”112233″

Zusammengesetzt:

msiexec /qb /i atlasti.msi INSTALLDIR=”C: MeinInstallationspfad” PIDKEY=”112233″
Hinweis: Alle Funktionen zur Teamarbeit sind auch in der Standalone-Installation verfügbar. Alle Tools zur Teamarbeit sind unabhängig von Lizenztyp oder Installation, beispielsweise ist in jeder Installation von ATLAS.ti die Funktion zur Teamarbeit aktiviert, unabhängig von der technischen Infrastruktur.

Share this Article